Lesenswert

schritt:weise im Winterthurer Jahrbuch 2019

Anlässlich des 10-Jahres Jubiläums von schritt:weise Winterthur hat Christine Buschor einen Artikel im Winterthurer Jahrbuch verfasst.

Artikel im Tagesanzeiger, 1.2.2017

Frühförderung soll sozial benachteiligten Kindern zu besseren Chancen in der Schule verhelfen. Doch wie bringt man Familien dazu, sich an entsprechenden Programmen zu beteiligten? Der Tagesanzeiger ging dieser Frage nach.

Artikel im Landboten, 12.10.2016

Vor Jahren war  Genet Gebre Michael selbst in der Situation einer asylsuchenden Frau - heute unterstützt sie sie bei der Integration.  

Artikel im Landboten, 4.10.2016

FAMILIENFÖRDERUNG Ein Verein führt zumeist ausländische Kleinkinder an den Kindergarten heran. Dank einer UBS-Spende kann das Hausbesuchsprogramm schritt:weise ausgebaut werden.

© Verein FamilienStärken, c/o Stadt Winterthur, Departement Schule und Sport, Bereich Familie und Betreuung, Pionierstrasse 7, 8403 Winterthur

Telefon 079/ 687 31 02, info@familienstaerken.ch, Postkonto: 60-299309-9, CH69 0900 00000 6029 9309 9